QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Im Qualitätsregister können Betroffene, die Angehörigen und zuständigen Sachbearbeiter Klarheit gewinnen, welches wissen-
schaftliche und pädagogische Wissen, welche berufliche Erfahrung und Qualifikation ein gesetzlicher Betreuer mitbringt, um die schwierige Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Anführungszeichen unten
Gisela Donner
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Foto Santen

Betreuungsbüro
Claus-Dieter Santen

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Dieffenbachstr. 39
10967 Berlin

Telefon: 030-69598660
Telefax: 030-69598661

E-Mail: claus-santen@t-online.de


Zur Person

Alter:
63 Jahre

Ausbildung/Studium:

Industriekaufmann


Berufserfahrung:

9 Jahre mehrere ehrenamtliche Betreuungen
3 Jahre Mitarbeit in der Alzheimer Angehörigen Initiative

Kontakt

Telefon:
030-69598660

Telefax:
030-69598661

E-Mail:
claus-santen@t-online.de

Web:

Tätigkeit als Berufsbetreuer


Betreuungen seit:
Keine Angabe

Freie Kapazitäten:
Keine Angabe

Amtsgericht:
  • Amtsgericht Wedding Berlin, Brunnenplatz 1
  • Amtsgericht Neukölln Berlin, Karl-Marx-Straße 77-79
  • Amtsgericht Tempelhof/Kreuzberg Berlin, Möckernstraße 130
  • Amtsgericht Lichtenberg Berlin, Roedeliusplatz 1
  • Amtsgericht Charlottenburg Berlin, Amtsgerichtsplatz 1
  • Amtsgericht Schöneberg Berlin, Grunewaldstraße 66-67
  • Amtsgericht Mitte Berlin, Littenstraße 12-17

Leistungen:

Claus-Dieter Santen ist seit 1997 als Betreuer tätig. Durch seine dreijährige ehrenamtliche Mitarbeit in der "Alzheimer Angehörigen Initiative" konnten umfassende praktische Kenntnisse rund um die Betreuung dementer Menschen erworben werden. Weitere Schwerpunkte ergeben sich aus der Nähe zum Klinikum am Urban mit seinen verschiedenen psychiatrischen Einrichtungen.

Regelmäßige kollegiale Fallberatungen und ständiger Erfahrungsaustausch mit Berufskolleginnen ergänzen die tägliche Arbeit.

Einschränkungen bei der Übernahme von Betreuungen bestehen nicht. Derzeit werden Betreuungen schwerpunktmäßig im Bezirk Kreuzberg geführt, sowie in den Amtsgerichtsbezirken Neukölln, Spandau, Schöneberg, Tempelhof, Wedding und Lichtenberg. Vergütung erfolgt in der Vergütungsstufe 2.

Das verkehrsgünstig gelegene und professionell ausgestattete Betreuungsbüro ist Mo.-Fr. von 9.00 - 13.00 und 14.00 - 17.00 Uhr telefonisch erreichbar. Termine und Besprechungen können nach Absprache in freundlicher Atmosphäre im Büro durchgeführt werden. Bei längerer Abwesenheit wird die Vertretung durch die Kollegen gewährleistet.