QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Berufsbetreuung ist eine fachlich und persönlich anspruchsvolle Aufgabe. Sie erfordert eine umfassende Kompetenz und kontinuierliches berufliches Weiterlernen.
Mit dem Eintrag ins Qualitätsregister mache ich meine beruflichen Qualifikationen und Arbeitsweisen für jedermann sichtbar. Anführungszeichen unten
Rainer Althoff
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Foto Schenk

Betreuungskanzlei Schenk
Horst Walter Schenk

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Paulusstraße 89
42929 Wermelskirchen

Telefon: 02196-2523
Telefax: 02196-8822283

E-Mail: horstschenk@online.de


Zur Person

Alter:
56 Jahre

Ausbildung/Studium:

Theologie- und Jurastudium


Zusatzqualifikationen:
  • Verfahrenspfleger/-in
  • Schuldnerberater/-in
  • Nachlasspfleger/-in
  • Immobilienmakler (IHK)

Sprachen:
  • französisch
  • englisch


Kontakt

Telefon:
02196-2523

Telefax:
02196-8822283

E-Mail:
horstschenk@online.de

Web:

Tätigkeit als Berufsbetreuer

Tätigkeitsfelder:
  • Nachlasspflegschaften / Nachlassverwaltung
  • Schuldnerberatung
  • Testamentsvollstreckungen
  • Verfahrenspflegschaften
  • Vorsorgevollmachten

Betreuungen seit:
Keine Angabe

Freie Kapazitäten:
Ja

Amtsgericht:
  • Amtsgericht Bergisch Gladbach, Schloßstraße 21
  • Amtsgericht Gummersbach, Moltkestraße 6+9
  • Amtsgericht Leverkusen, Gerichtsstraße 9
  • Amtsgericht Remscheid, Alleestraße 119
  • Amtsgericht Solingen, Goerdelerstraße 10
  • Amtsgericht Wermelskirchen, Telegrafenstraße 17
  • Amtsgericht Wipperfuerth, Gaulstraße 22
  • Amtsgericht Wuppertal, Eiland 4

Leistungen:
  • Freundliches Betreuungsbüro in bergischer Grünlage
  • Langjährige Berufspraxis
  • Regelmäßige Fortbildungen und kollegiale Beratung
  • Intensive Kooperation mit sozialen Hilfsdiensten
  • Regionale Tätigkeit: Oberbergischer Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis, Remscheid...
  • Vertretungsregelung für Krankheits- und Urlaubszeiten
  • Arbeitsphilosophie
    1. Förderung vorhandener Ressourcen
    2. Lösungsorientierte, unterstützende Begleitung
    3. (im Bedarfsfall) Stellvertretende Übernahme notwendiger Aufgaben
  • Schwerpunkte - Klientel
psychisch erkrankte und / oder suchtmittelabhängige Menschen