QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Berufsbetreuung ist eine fachlich und persönlich anspruchsvolle Aufgabe. Sie erfordert eine umfassende Kompetenz und kontinuierliches berufliches Weiterlernen.
Mit dem Eintrag ins Qualitätsregister mache ich meine beruflichen Qualifikationen und Arbeitsweisen für jedermann sichtbar. Anführungszeichen unten
Rainer Althoff
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Bitte geben Sie den Sicherheitscode hv09 in das folgende Feld ein

Foto Günther

Betreuungsbüro Günther
Tobias Günther

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Altonaer Str. 79
13581 Berlin

Telefon: 030 - 984 320 28
Telefax: 030 - 984 320 29

E-Mail: info@betreuung-guenther.de
Homepage: www.betreuung-guenther.de


Zur Person

Alter:
44 Jahre

Ausbildung/Studium:

Erziehungswissenschaft (M.A.)


Gas- und Wasserinstallateur (Gesellenbrief)


Berufserfahrung:

7 Jahre sozialpädagogische Beratung in der Jugend- und Erwachsenenbildung


Zusatzqualifikationen:
  • Schuldnerberater/-in

Sprachen:
  • spanisch
  • englisch


Kontakt

Telefon:
030 - 984 320 28

Telefax:
030 - 984 320 29

E-Mail:
info@betreuung-guenther.de

Web:
www.betreuung-guenther.de

Tätigkeit als Berufsbetreuer


Betreuungen seit:
2019

Freie Kapazitäten:
Nein

Amtsgericht:
  • Amtsgericht Spandau Berlin, Altstädter Ring 7
  • Amtsgericht Potsdam, Hegelallee 8

Leistungen:

Zusammen mit meiner Verwaltungskraft bearbeite ich alle anfallenden Tätigkeiten innerhalb der Aufgabenkreise der Betreuten.

Es finden regelmäßige persönliche Kontakte mit unseren Betreuten statt. Wir arbeiten anhand eines Hilfeplanes. 

Die telefonische Erreichbarkeit ist Dienstags und Donnerstags 9.00 - 14.00 Uhr gegeben. Außerhalb dieser Zeiten bearbeiten wir die Angelegenheiten unserer Betreuten (Anträge/Weiterbewilligungen der Sozialleistungsträger, Beantworten der Post, regelmäßige Kontrolle und Buchführung der Ein- und Ausgaben der Betreuten etc.). 

Bei Notfällen könne mich die Betreuten auch über Handy erreichen. Dies gilt ebenfalls für Krankenhäuser und Psychiatrieeinrichtungen.