QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Berufsbetreuung ist eine fachlich und persönlich anspruchsvolle Aufgabe. Sie erfordert eine umfassende Kompetenz und kontinuierliches berufliches Weiterlernen.
Mit dem Eintrag ins Qualitätsregister mache ich meine beruflichen Qualifikationen und Arbeitsweisen für jedermann sichtbar. Anführungszeichen unten
Rainer Althoff
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Foto Becker

Becker Kreysing Schott - Bürogemeinschaft für gesetzliche Betreuungen
Thorsten Becker

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Bahnhofstraße 77
35390 Gießen

Telefon: 0641-6869944
Telefax: 0641-6869945

E-Mail: Becker@Betreuungsbuero.org
Homepage: www.becker-kreysing-schott.de


Zur Person

Alter:
48 Jahre

Ausbildung/Studium:

Dipl. Pädagoge


Berufserfahrung:

Seit 1996 Berufsbetreuer im Bereich des Amtsgericht Gießen u.a. Langjährige Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit komplexen Problemlagen.

Kontakt

Telefon:
0641-6869944

Telefax:
0641-6869945

E-Mail:
Becker@Betreuungsbuero.org

Web:
www.becker-kreysing-schott.de

Tätigkeit als Berufsbetreuer


Betreuungen seit:
1996

Freie Kapazitäten:
Keine Angabe

Amtsgericht:
  • Amtsgericht Gießen, Gutfleischstraße 1
  • Amtsgericht Marburg, Universitätsstraße 48
  • Amtsgericht Wetzlar, Werherstraße 1+2

Leistungen:

Meine Tätigkeit als Berufsbetreuer übe ich in der Bürogemeinschaft Becker Kreysing Schott aus. Unser Schwerpunkt liegt im Tätigkeitsgebiet der Stadt und des Landkreises Gießen. Darüber hinaus sind wir im Amtsgerichtsbezirk Wetzlar und Marburg tätig. Nach Absprache werden auch Betreuungen außerhalb dieser Gebiete geführt.

Es werden keine Einschränkungen bei einer Betreuungsübernahme unsererseits vorgegeben. Ergänzend führen wir auch Verfahrenspflegschaften, Gegenbetreuungen, Pflegschaften, Nachlassverfahren.

In der Regel bin ich vormittags im Büro erreichbar. Auf einem Anrufbeantworter werden jederzeit Nachrichten entgegen genommen. Im Falle meiner Verhinderung wird die Vertretung von Herrn Kreysing sichergestellt und durch meine Kolleginnen in der Bürogemeinschaft ergänzt. Die Verwaltungsarbeiten werden durch Mitarbeiter unterstützt. Durch die vorhandene Bürogemeinschaft ist sichergestellt, dass die Betreuten i. d. R. einen Ansprechpartner im Büro antreffen.

Die Klienten haben die Möglichkeit Termine im Büro wahrzunehmen oder es werden Hausbesuche von mir durchgeführt.

Als Berufsbetreuer bin ich seit 1996 tätig.