QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Im Qualitätsregister können Betroffene, die Angehörigen und zuständigen Sachbearbeiter Klarheit gewinnen, welches wissen-
schaftliche und pädagogische Wissen, welche berufliche Erfahrung und Qualifikation ein gesetzlicher Betreuer mitbringt, um die schwierige Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Anführungszeichen unten
Gisela Donner
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Foto Mahnke

Rechtliche Betreuungen - Verfahrenspflegschaften
Lucas Mahnke

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Beguinenstraße 5
23966 Wismar

Telefon: 03841 2242825
Telefax: 03841 2242826

E-Mail: lucas.mahnke@mahnke-betreuungen.de


Zur Person


Ausbildung/Studium:

Hochschulstudium an der Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Studiengang Wirtschaftsrecht, Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.)


Zusatzqualifikationen:
  • Verfahrenspfleger/-in

Sprachen:
  • englisch


Kontakt

Telefon:
03841 2242825

Telefax:
03841 2242826

E-Mail:
lucas.mahnke@mahnke-betreuungen.de

Web:

Tätigkeit als Berufsbetreuer

Tätigkeitsfelder:
  • Verfahrenspflegschaften

Betreuungen seit:
2017

Freie Kapazitäten:
Keine Angabe

Amtsgericht:
  • Amtsgericht Schwerin, Demmlerplatz 1-2
  • Amtsgericht Wismar, Vor dem Fürstenhof 1

Leistungen:

Das Betreuungsbüro Lucas Mahnke führt gesetzliche Betreuungen und Verfahrenspflegschaften überwiegend im Amtsgerichtsbezirk Wismar.

Das Büro liegt zentral in der Innenstadt Wismars.

Eine weitreichende Zusammenarbeit mit verschiedenen Netzwerkpartnern sichert eine umfassende rechtliche sowie persönliche Betreuung von Menschen mit unterschiedlichen erkrankungsbedingten Einschränkungen.

Die tägliche Erreichbarkeit wird wochentags u. a. durch eine Bürogemeinschaft realisiert. Informationsübermittlung per Anrufbeantworter, Fax oder E-Mail ist jederzeit möglich.
Hausbesuche und Besprechungstermine erfolgen nach Vereinbarung, letztere sind ohne vorherige Absprache auch montags von 13.00 Uhr-16.00 Uhr sowie mittwochs von 09.00 Uhr-12.00 Uhr möglich.
In längerer Abwesenheit wird eine Vertretung gewährleistet.