QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Im Qualitätsregister können Betroffene, die Angehörigen und zuständigen Sachbearbeiter Klarheit gewinnen, welches wissen-
schaftliche und pädagogische Wissen, welche berufliche Erfahrung und Qualifikation ein gesetzlicher Betreuer mitbringt, um die schwierige Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Anführungszeichen unten
Gisela Donner
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Supervision – eine Form der Qualitätssicherung

Supervision ist eine Form der Beratung, die einzelne Personen, Teams oder Gruppen dabei unterstützt und begleitet, ihr berufliches Handeln zu reflektieren und ihre Lösungskompetenz zu erweitern. Supervision richtet sich nach den Zielen und Wünschen der Teilnehmer/innen.  Je nach vereinbartem Thema, kann es dabei um die eigene Arbeitsgestaltung, die Arbeitsbeziehung zwischen dem/der Supervisanden/in und dem Klienten / der Klientin oder die Zusammenarbeit im Team oder der Organisation gehen.
Supervision ist im Bereich der Sozialen Arbeit bzw. der sozialen Dienstleistungen eine anerkannte Form der Qualitätssicherung. Ob in Form von Fallsupervision, Teamsupervision oder als Einzelcoaching: sie macht berufliches Handeln in der Arbeit mit Menschen transparent und stärkt die Berufsinhaber/innen ihren eigenen wie den Qualitätserwartungen ihrer Auftraggeber, ihrer Klientinnen und Klienten gerecht zu werden.

Supervisor finden

Auf den Webseiten der Deutschen Gesellschaft für Supervision e.V. sowie der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie e.V. finden Sie ein Verzeichnis bzw. Selbstdarstellungen von Supervisor/innen.