QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Im Qualitätsregister können Betroffene, die Angehörigen und zuständigen Sachbearbeiter Klarheit gewinnen, welches wissen-
schaftliche und pädagogische Wissen, welche berufliche Erfahrung und Qualifikation ein gesetzlicher Betreuer mitbringt, um die schwierige Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Anführungszeichen unten
Gisela Donner
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Foto Frick

Berufsbetreuer
Heinz Frick

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Rudolf-Alber-Weg 1
88637 Leibertingen

Telefon: 07466-910289 Mobil 0174/205 69 54
Telefax: 07466 / 910 288

E-Mail: heinz.frick@t-online.de
Homepage: www.frick-betreuungen.de


Zur Person

Alter:
63 Jahre

Ausbildung/Studium:
Dipl. Bankbetriebswirt
Bankkaufmann
Industriekaufmann
Fachwirt f. Finanzberatung
Interner Managementberater

Berufserfahrung:
Industriekaufmann, Bankkaufmann

Zusatzqualifikationen:
  • Qualifizierte Budgetassistenz

Sprachen:
  • englisch


Kontakt

Telefon:
07466-910289 Mobil 0174/205 69 54

Telefax:
07466 / 910 288

E-Mail:
heinz.frick@t-online.de

Web:
www.frick-betreuungen.de

Tätigkeit als Berufsbetreuer

Tätigkeitsfelder:
  • Unternehmens-/Existenzgründerberatung
  • Testamentsvollstreckungen
  • Budgetassistenz
  • Finanzberatung
  • Unternehmensberatung
  • Mitarbeit bei caritativen Organisationen

Betreuungen seit:
Keine Angabe

Freie Kapazitäten:
Keine Angabe

Amtsgericht:
  • Notariat Bad Saulgau, Kasernenstraße 1
  • Notariat Mengen, Wasserstraße 4
  • Notariat Meßkirch, Im Schloß
  • Notariat Pfullendorf, Kirchplatz 7
  • Amtsgericht Siegmaringen, Karlstraße 6
  • Notariat Stetten, Hardtstraße 1
  • Amtsgericht Tuttlingen, Werderstraße 8

Leistungen:


Arbeitsmethoden:

Die Betreuertätigkeiten werden mittels Software „bdb at work“ bearbeitet. EDV-Technik ist im notwendigen Rahmen vorhanden. Angemietete Büroräume mit 4 Arbeitsplätzen. Unterstützung durch drei Teilzeitkräfte.


An Arbeitsmitteln sind vorhanden:

Laptop, PC, Telefon, Mobiltelefon, Anrufbeantworter, Fax, Internet, Betreuungssoftware, sichere Aktenverwahrung, sichere Aktenvernichtung, Sicherung elektronischer Daten


Spezialisierungen:

Durch meine Tätigkeit als Bankkaufmann, davon über 20 Jahre in leitender Stellung als Prokurist und Bankvorstand, habe ich mir umfangreiche Kenntnisse erworben. Durch den täglichen Kundenkontakt ist mir auch der Umgang mit Menschen bestens bekannt. Als Bankkaufmann habe ich mir ein sehr breites Wissen angeeignet, das mich insbesondere befähigt für sämtliche vermögensrechtlichen Angelegenheiten, Nachlassverwaltungen, Nachlasspflegschaften, Testamentsvoll-streckungen und Wohnungsangelegenheiten.

 

Ich bin immer bestrebt, mein Wissen auf dem Laufenden zu halten, weshalb ich auch im Oktober 2007 eine 1,5-jährige Ausbildung zum „Fachwirt für Finanzberatung“ bei der IHK mit Erfolg beendet habe.

 

Von großem Vorteil ist meine uneigennützige und soziale Einstellung zu Menschen. Im Rahmen meiner sozialen Arbeit bin ich Vorsitzender des Pfarrgemeinderates und Vorsitzender des Vereines „KiKo Kinderhilfe für Kolumbien e.V.“, einem Verein, der seit 1999 den Auf –u. Ausbau einer Behinderten Tagesstätte in Kolumbien unterstützt.

 

Eine hohe Einsatzbereitschaft mit überdurchschnittlichem Engagement, verbunden mit einer speziell auf den einzelnen Menschen abgestimmten Betreuung, zeichnen meine Tätigkeit aus.


Kooperationen:

Solche bestehen insbesondere mit einem Versicherungsmakler, den ich jederzeit um seinen Rat anrufen kann. Das Versicherungs-geschäft selbst ist für mich nicht neu, da dies auch bei der täglichen Arbeit als Bankkauf-mann immer ein Thema war. Trotzdem kann ich mit meinem Wissen nicht alles abdecken, weshalb die Kooperation mit dem Versiche-rungsmakler Sinn macht.

 

Weitere enge, persönliche Verbindungen, bestehen zu einem Steuerberater und einem Rechtsanwalt. Insofern kann ich auch hier jederzeit Rat einholen, der nicht sofort in Rechnung gestellt wird.