QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Im Qualitätsregister können Betroffene, die Angehörigen und zuständigen Sachbearbeiter Klarheit gewinnen, welches wissen-
schaftliche und pädagogische Wissen, welche berufliche Erfahrung und Qualifikation ein gesetzlicher Betreuer mitbringt, um die schwierige Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Anführungszeichen unten
Gisela Donner
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Jetzt registrieren!

Mit der Registrierung beruflicher Betreuer/innen besteht in Deutschland für alle professionell tätigen Betreuer/innen die Möglichkeit, sich in einer unabhängigen Registrierungsstelle zentral erfassen zu lassen – ein Qualitätsindikator für alle Beteiligten: Klient/innen, Angehörige und Betreuungsbehörden.

Nutzen Sie die Registrierung als Qualitätssiegel für ein aktives Berufsverständnis und stärken Sie damit gleichzeitig die Position Ihres Berufsstandes.

Mit einer Registrierung im Qualitätsregister setzen Sie Ihre Kompetenzen und Erfahrungen aktiv als Werbung in eigener Sache ein. Der Eintrag ins Register steht allen offen:
Eine Mitgliedschaft im BdB ist nicht erforderlich.
Als QR-Registrierte/r erhalten Sie

  • Urkunde und Qualitätssiegel zum Nachweis Ihrer Anerkennung
  • Individuelles Internetprofil auf www.bdb-qr.de
  • Vergünstigung bei Weiterbildungsanbietern

 

... mehr

Weiterbildung

„Weiterbildung ist das Handwerkszeug des Berufsbetreuers“, treffender als der Berufsbetreuer Mathias E. aus C. kann man nicht zusammenfassen, warum regelmäßige Weiterbildung wichtig ist. 

mehr

Auditierung: Aufnahme für die Testphase abgeschlossen

Das seit März 2016 laufende Projekt zur Auditierung von QR-Registrierten verläuft sehr erfolgreich. Wir freuen uns, dass sich so viele Interessent/innen gemeldet haben und teilweise auch schon  auditiert wurden. Die Audits sollen bis zum Ende des ersten Halbjahres 2017 abgeschlossen sein, anschließend werden sie durch Organe des BdB evaluiert. Bis zur Delegiertenversammlung 2018 wird dann ein abschließendes Konzept zum Auditierungsverfahren entwickelt und zur Entscheidung vorgelegt.


Aufgrund des regen Interesses und der Vielzahl von Anmeldungen können für die Testphase leider keine weiteren Teilnehmer/innen mehr aufgenommen werden. Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Auditierung trotzdem bei uns. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu, sobald die neuen Rahmenbedingungen festgelegt wurden.