QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Ich wünsche mir, dass Menschen mit Betreuungsbedarf und ihre Angehörigen das Qualitätsregister nutzen, um einen für sie geeigneten Betreuer finden zu können. Anführungszeichen unten
Ralf Hachemer
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Foto Drumm-Becker

Betreuungsbüro Gereonswall
Sabine Drumm-Becker

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Aquinostr. 2
50670 Köln

Telefon: 0221-1390781
Telefax: 0221-1390895

E-Mail: BG-Drumm-Becker@t-online.de


Zur Person

Alter:
50 Jahre

Ausbildung/Studium:
Dipl. Sozialpädagogin

Berufserfahrung:
Vom 01.01.1992 bis 31.03.1994 als Vereinsbetreuerin beim Sozialdienst katholischer Frauen e. V. in Köln tätig.
Seit 01.04.1994 als freiberuflich tätige Betreuerin in einer Bürogemeinschaft in Köln

Kontakt

Telefon:
0221-1390781

Telefax:
0221-1390895

E-Mail:
BG-Drumm-Becker@t-online.de

Web:

Tätigkeit als Berufsbetreuerin


Betreuungen seit:
Keine Angabe

Freie Kapazitäten:
Keine Angabe

Amtsgericht:
  • Amtsgericht Bergisch Gladbach, Schloßstraße 21
  • Amtsgericht Bonn, Wilhelmstraße 23
  • Amtsgericht Daun, Berliner Straße 3
  • Amtsgericht Köln, Luxemburger Straße 101
  • Amtsgericht Sinzig, Barbarossastraße 21
  • Amtsgericht Wipperfuerth, Gaulstraße 22

Leistungen:

Ich bin seit April 1994 in einer vierköpfigen Bürogemeinschaft organisiert, wobei erst eine Kollegin im Laufe der inzwischen 13 Jahre bestehenden Bürogemeinschaft aus familiären Gründen ausgeschieden ist, wofür eine neue Kollegin im Jahr 1999 nachgerückt ist. Somit blicken wir auf eine personell stabile Struktur zurück, was gleichermaßen für die von uns betreuten Menschen von Vorteil ist. Unser Büro wird als familiär erlebt, die Betreuten haben keine Berührungsängste, da sie inzwischen jede hier arbeitende Kollegin kennen. Jede von uns hat ihren eigenen abgeschlossenen Büroraum, in welchem die Betreuten empfangen und beraten werden. Unser Büro ist zu den üblichen Zeiten werktags von montags bis freitags durchgängig besetzt, jede Kollegin hat feste Sprechzeiten, so dass auch unangemeldeter Besuch zu den Bürozeiten empfangen werden kann (manchmal will die betreute Person nur Post abgeben, dazu muss nicht unbedingt die eigentliche Betreuerin da sein).

Wir haben einen festen Vertrag für die Bürogemeinschaft, welcher den finanziellen Beteiligungsrahmen, Vertretungszeiten wie Urlaub, Krankheit, Mutterschutz, Kündigungsfristen, etc. regelt. Im übrigen haben wir eine feste Zweier-Vertretungsregelung, d. h. ich selbst vertrete mich mit meiner Kollegin Andrea Peucker, meine Kollegin Susanne Harries vertritt sich mit der Kollegin Claudia Wischeidt. In den Betreuungsbeschlüssen werden die Vertretungsregelungen aufgenommen, so dass die außergerichtliche Vertretung einwandfrei geregelt ist.

Wir arbeiten im Büro verstärkt mit der Komm-Struktur, mobile Betreute suchen uns regelmäßig im Büro zur Beratung, Geldauszahlung, etc. auf, wobei uns unsere zentrale Lage mit der umfangreichen Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz sehr von Nutzen ist. Ebenfalls von Nutzen sind die in der Nähe gelegenen Bankfilialen einschließlich des Postamtes, was die Vermögensverwaltung erleichtert.

Unsere Büroausstattung entspricht den Standards, unsere Erreichbarkeit ist gewährleistet. Der Bezug und das Studium von Fachliteratur und die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen gehört zu unserem Anforderungsprofil. Wir können auf eine gute und breit gefächerte Zusammenarbeit mit diversen Institutionen zurückblicken, ebenso können wir auf diverse Berater in Fragen zum Steuerrecht, Mietrecht, etc. zurückgreifen.

Zur Zeit werden von unserem Büro ca. 160 Menschen betreut.