QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Im Qualitätsregister können Betroffene, die Angehörigen und zuständigen Sachbearbeiter Klarheit gewinnen, welches wissen-
schaftliche und pädagogische Wissen, welche berufliche Erfahrung und Qualifikation ein gesetzlicher Betreuer mitbringt, um die schwierige Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Anführungszeichen unten
Gisela Donner
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Foto Lundius

Betreuungsteam Rendsburg und Umgebung
Helmut Lundius

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Holsteiner Straße 12
24768 Rendsburg

Telefon: 04331-696210
Telefax: 04331-6962120

E-Mail: lundius@betreuungsteam-rendsburg.de
Homepage: www.betreuungsteam-rendsburg.de


Zur Person

Alter:
57 Jahre

Ausbildung/Studium:

Sozialpädagogik (FH)


Berufserfahrung:

Berufsbetreuer seit 1994


Sprachen:
  • englisch


Kontakt

Telefon:
04331-696210

Telefax:
04331-6962120

E-Mail:
lundius@betreuungsteam-rendsburg.de

Web:
www.betreuungsteam-rendsburg.de

Tätigkeit als Berufsbetreuer

Tätigkeitsfelder:
  • Anwalt des Kindes
  • Nachlasspflegschaften / Nachlassverwaltung
  • Testamentsvollstreckungen
  • Verfahrenspflegschaften
  • Vormundschaften
  • Vorsorgevollmachten

Betreuungen seit:
1994

Freie Kapazitäten:
Keine Angabe

Amtsgericht:
  • Amtsgericht Bad Segeberg, Am Kalkberg 18
  • Amtsgericht Eckernförde, Reeperbahn 45-47
  • Amtsgericht Itzehoe, Bergstraße 5-7
  • Amtsgericht Kappeln, Postfach 12 49
  • Amtsgericht Kiel, Deliusstraße 22
  • Amtsgericht Meldorf, Domstraße 1
  • Amtsgericht Neumünster, Boostedter Straße 26
  • Amtsgericht Oldenburg, Göhler Straße 90
  • Amtsgericht Plön, Lütjenburger Straße 48
  • Amtsgericht Rendsburg, Königstraße 17
  • Amtsgericht Schleswig, Lollfuß 78

Leistungen:

Organisation der berufichen Tätigkeit in einer Bürogemeinschaft mit zwei weiteren BerufsbetreuerInnen, unterstützt von zwei Bürokräften.
Ständige Erreichbarkeit durch ein offen zugängliches Büro Montag, Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 9:00 bis 12:30 Uhr. Darüber hinaus ist die Erreichbar- und Handlungsfähigkeit durch einen ständig überwachten Anrufbeantworter, Mobiltelefone, Mobilität und kollegiale Vertretung in allen Bereichen gewährleistet.
Die Bürogemeinschaft führt Betreuungen überwiegend in den Amtsgerichtsbezirken Eckernförde, Itzehoe, Kappeln, Kiel, Meldorf, Neumünster, Oldenburg, Plön, Rendsburg, Schleswig und Segeberg.
Die praktische Arbeit des Teams wird durch eine klientenorientierte Zielsetzung gekennzeichnet. Im Mittelpunkt steht der rechtlich zu betreuende Mensch. Oberstes Ziel ist, die Selbständigkeit und Eigenverantwortung der Betroffenen zu erhalten, zu stärken und wieder zu erarbeiten.
Die Zusammenarbeit mit einem umfassenden sozialen und rechtlichen Netzwerk gewährleistet eine höchstmögliche Einzelfallorientierung und die weitmöglichste Berücksichtigung des Willens und der Wünsche der betreuten Menschen zu deren Wohl gem. § 1901 BGB.
Die Bürogemeinschaft deckt durch besondere Erfahrungen mit altersverwirrten, verschuldeten oder psychisch erkrankten Menschen, mit behinderten und drogen-, medikamenten- oder alkoholabhängigen Betroffenen sowie in der Arbeit in speziellen Frauenangelegenheiten alle Aufgabenbereiche des Betreuungsrechts ab.
Umfassende Kenntnisse in Mietrecht, Nachlassangelegenheiten, Vermögensverwaltung und Geldanlagen ergänzen die zur Verfügung stehenden Ressourcen.
Die Qualität der Arbeit wird durch externe und kollegiale Supervision, Teilnahme an fachlicher und begleitender Weiterbildung, regelmäßigem Erfahrungsaustausch sowie der Verpflichtung auf die Kriterien des Qualitätsregisters des Bundesverbandes der Berufsbetreuer/-innen, gewährleistet.