QR-Mitglied Anführungszeichen oben
Im Qualitätsregister können Betroffene, die Angehörigen und zuständigen Sachbearbeiter Klarheit gewinnen, welches wissen-
schaftliche und pädagogische Wissen, welche berufliche Erfahrung und Qualifikation ein gesetzlicher Betreuer mitbringt, um die schwierige Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Anführungszeichen unten
Gisela Donner
FAQ  |  Kontakt  |  Impressum

Suche im Register

Amtsgerichte:
Umkreissuche (PLZ)
Namenssuche
Erweiterte Suche
Kontakt









Ihre Anfrage:


Foto Böke-Aden

Bürogemeinschaft gesetzliche Betreuung Emden
Karin Böke-Aden

eingeschrieben im BdB-Qualitätsregister

Rademacher Straße 1
26721 Emden

Telefon: 04921-586629
Telefax: 04921-586631

E-Mail: karinboeke-aden@web.de


Zur Person

Alter:
58 Jahre

Ausbildung/Studium:

Dipl. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin, Krankenschwester, Fachkrankenschwester Psychiatrie


Berufserfahrung:

-13 Jahre Tätigkeit als Krankenschwester in der Psychiatrischen Klinik in Emden, zum Teil in leitender Funktion - Unterricht in Psychiatrischer Krankenpflege als Honorarkraft in der Krankenpflegeschule Aurich - Ein Jahr tätig als Sozialpädagogin und stellvertretende Leitung in einem Seniorenwohnheim. Aufbau des Sozialen Dienstes dort. - seit 1999 Führung von rechtlichen Betreuungen


Zusatzqualifikationen:
  • Budgetassistent/-in

Sprachen:
  • plattdeutsch
  • englisch


Kontakt

Telefon:
04921-586629

Telefax:
04921-586631

E-Mail:
karinboeke-aden@web.de

Web:

Tätigkeit als Berufsbetreuerin

Tätigkeitsfelder:
  • Budgetassistenz
  • Nachlasspflegschaften / Nachlassverwaltung

Betreuungen seit:
Keine Angabe

Freie Kapazitäten:
Keine Angabe

Amtsgericht:
  • Amtsgericht Emden, Ringstraße 6

Leistungen:

Ich führe zusammen mit sieben weiteren qualifizierten Berufsbetreuer/innen in Emden eine Bürogemeinschaft. Das Büro ist zentral in der Innenstadt gelegen und verfügt über einen Fahrstuhl. Für ungestörte Besprechungen stehen abgeschlossene Räume zu Verfügung.

Ich biete regelmäßige Sprechstunden und Termine nach Vereinbarung an. Tägliche Erreichbarkeit über Telefon und Anrufbeantworter ist gewährleistet.

Professionelle Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuer/innen

Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Emden/Leer in einem Fortbildungs- und in einem Forschungsprojekt

Monatliche Betreuerbesprechungen und Supervision aller Betreuer in Emden zusammen mit den Mitarbeitern der Betreuungsbehörde sichern die Qualität und ermöglichen eine effektive Kooperation